Wie verloben wir uns richtig?

Generell muss man nicht volljährig sein um sich zu verloben. Das bedeutet: Ihr benötigt keine Zustimmung der Eltern! Die Verlobung ist generell ein Akt zwischen zwei Verliebten, die sich reif fühlen und sicher sind, dass Sie heiraten möchten. Wir empfehlen auf jeden Fall, dass sich auch beide Familien (zumindest kurz) bereits vor der Hochzeit kennen lernen und (so hoffen wir) die Verlobung auch gutheißen.

Wie kann ich mich verloben?

Generell kann die Verlobung unter 4 Augen und ganz privat oder auch im Beisein von Familie und Freunden erfolgen. Ob Sie die Verlobung romantisch und privat gestalten oder diesen besonderen Anlass richtig mit Freunden und Familie feiern wollen obliegt ganz Ihnen. 

Tipp für die Männer: die meisten Frauen bevorzugen die romantische Version.

  • Unter 4 Augen: bereiten Sie einen romantischen Tag oder Abend vor. Als Ideen sind hier ein romantisches Dinner oder auch in der Natur an einem besonderen Platz wie ein See, eine Waldlichtung etc. Kombinieren Sie die Ideen auch zu Ihrem ganz persönlichen und individuellen Antrag (Bsp. Kerzenschein Picknick am See)
  • Im Freundeskreis: Sie können sich auch bei einer Feier im Freundes- oder Familienkreis verloben. Hier kann es toll sein, wenn Sie sich etwas einfallen lassen um Ihre Freunde / Familie mit einzubeziehen und die Auserwählte / den Auserwählten mit einer Besonderheit zu überraschen.
  • in der Kirche: für streng Gläubige ist diese Variante der Verlobung ebenfalls eine Alternative. Verloben Sie sich in der Kirche und holen Sie sich den Segen der Kirche. Dabei werden die Ringe vom Pfarrer gesegnet. Zugegeben: Nur die Wenigsten verloben sich auf diese Art.

Wer macht den Verlobungsantrag?

Früher war es üblich, dass der Mann den Heiratsantrag formuliert. Auch heute ist es durchaus üblich, dass der Mann der Frau den Antrag macht. Mittlerweile gibt es jedoch auch viele Frauen, die den Mann fragen. Welche Variante Ihr für die Verlobung wählt, bleibt natürlich ganz Eurer Fantasie überlassen.

Der klassische Ablauf einer Verlobung

Wie in vielen Filmen zu sehen und in vielen Büchern zu lesen kniet bei der Verlobung der Mann vor der Frau und hält mit einem Verlobungsring um Ihre Hand an. Die Frau bestätigt seinen Heiratsantrag mit einem schlichten (und freudigen) "JA", sofern Sie mit der Heirat einverstanden ist. Danach steckt der Mann Ihr den Verlobungsring an den Ringfinger der linken Hand. Mit einem Kuss wird die romantische Zeremonie besiegelt. 

Sich sicher sein

Innerhalb der Partnerschaft ist eine Verlobung ein sehr wichtiger Schritt. Sie sollten sich daher sehr sicher sein, dass Sie mit Ihrem Partner gut harmonieren und gemeinsam durch Leben gehen möchten. Nutzen Sie die Zeit vor der Verlobung um genau das herauszufinden.